18. November 2015

kreativworkshop

Beim diesmaligen Kreativworkshop musste in Gruppenarbeit ein großes Ganzes aus drei bis vier Teilen entstehen, in dem jeder an seinem eigenen Feld arbeitete. Regeln gab es dabei keine, weshalb auch die Ergebnisse unterschiedlicher nicht ausfallen hätten können.

Und was lernen wir daraus: Umso mehr Freiheiten während eines Kreativprozesses gegeben sind, desto unterschiedlicher ist die Herangehensweise. Auch Kreativität benötigt Regeln!

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on Pinterest